Michael Jastram

 

 

1953 am 29. Juni in Berlin geboren • 1976 - 1978 Abendstudium an der Kunsthochschule Berlin, Bereich Bildhauerei • 1979 - 1984 Studium an der Kunsthochschule Berlin, Sektion Bildhauerei / Plastik, Abschluss mit dem Diplom • seit 1984 Freischaffender Bildhauer in Berlin • 1984 Antrag auf Ausbürgerung nach Berlin/West • 1989 Ausbürgerung, Studienreise nach Italien, Honorartätigkeit als Bildhauer an der Deutschen Oper Berlin • 1992 Künstlerischer Ausbilder von Theaterplastikern an der Deutschen Oper Berlin / Stipendium des “Maison des Cultures Frontiers“, Frankreich / Studienreise nach Dänemark/Projekt „Grundsmögle Kirke“ • 1994 Studienreise nach Schottland und Japan • 1995, 1998, 2001 Studienreisen in die USA • 2003 Dozent für Plastik an der Artschool-International, Berlin • 2004 VISTA-Kunstpreis, Atelier in Berlin-Wedding Arbeiten im Öffentlichen Raum und Sammlungen Norddeutsche Landesbank, Hannover, Schwerin, Hamburg, Singapur, Debis Haus, Berlin, Städtische Kunsthalle Mannheim, GASAG, Berlin Wohnungsbaugesellschaft „Neues Berlin“, Berlin, Deutscher Bundestag Unfallkrankenhaus, Berlin

 

Michael Jastram3-Häuser-Wagen, 2003/08

19 x 22 x 18 | Bronze | Auflage 6

Michael JastramDrei-Räder-Wagen, 2008

Bronze | L 95 cm | Auflage 6

Michael JastramBrückenwagen III (Freischwinger), 2005

101 x 15 x 33 | Bronze, Stahldraht

Michael JastramMitternachtsreiter, 2010

Bronze | H 75cn | Auflage 6

Michael JastramSonnenwagen

Bronze, Stahldraht | 82x20x63cm | Auflage 6

Michael JastramBerliner Haus, 2005

Bronze | 62x12x64 | Auflage 6